Infos für Kinobesucher

Das Lieblingskino auf dem Fernseher, dem Smartphone, dem Tablet oder dem Computer: Mit Kino on Demand bieten Ihnen die Kinos neben dem regulären Kinoprogramm Filme für zu Hause. Dazu gehören aktuelle Filme, die nicht mehr im Kino gezeigt werden, Klassiker, Publikumslieblinge oder Werkschauen großer Regisseure.

KoD-Kinogaenger-korr

 

Was genau ist Kino on Demand?
Kino on Demand ist ein Angebot der Kinobetreiber. Neben dem regulären Kinoprogramm bieten sie online Filme für zu Hause an.

Wie funktioniert das?
Die Kino on Demand-Filme sind nicht auf einem physischen Medium wie einer DVD oder Blu-ray gespeichert sondern werden gegen eine Gebühr aus dem Internet übertragen. Wie bei einer DVD können Filme selbstverständlich auch unterbrochen oder vor- und zurückgespult werden.

Welche Filme werden über Kino on Demand gezeigt?
Die Palette reicht von sehr aktuellen Filmen bis hin zu Klassikern. Filme, die ein großes Publikum hatten, stehen nach der Kinoauswertungen auf der Kino-Webseite zur Verfügung. Außerdem werden über Kino on Demand „Klassiker-Pakete“ mit älteren Titeln angeboten.

Wo kann ich die Filme von Kino on Demand sehen?
Die Filme werden auf den Webseiten der Kinos angeboten, von wo aus sie auf den Computer, das Smartphone oder das Tablet übertragen werden. Über Apple Airplay und Google Chromecast können die Filme außerdem auf dem Fernseher angeschaut werden.

Wie teuer sind die Filme von Kino on Demand?
Die Preise richten sich nach der Aktualität und der Exklusivität der Filme und bewegen sich zwischen 2,99 und 4,99 Euro. Filme können online per Lastschrift, Paypal oder Kreditkarte und in einigen Kinos auch in Form von Gutscheincodes an der Kinokasse gekauft werden.

Wie lange kann ein Film über Kino on Demand gesehen werden?
Wie beim Kinoprogramm bestimmen die Kinobetreiber, wie lange sie einen Film online zeigen wollen.

Werde ich über Kino on Demand auch Filme kaufen können?
Nein, Kino on Demand ist ein reiner Streaming-Service, über den Filme für jeweils 48 Stunden ausgeliehen werden.

Wie profitiert das Kino von Kino on Demand?
Oft müssen Kinos beliebte Filme aus dem Programm nehmen, um Platz für neue Filme zu machen. Mit Kino on Demand können Kinobetreiber diese Filme weiterhin zeigen und außerdem Klassiker und Filmempfehlungen dem Publikum unkompliziert zugänglich machen. Der Kinobetreiber ist nicht mehr aus der Erlöskette ausgeschlossen, wenn ein Film nicht mehr im Kino gezeigt wird. Die lokalen Kinos profitieren länger am Erfolg eines Films und bauen eine engere Kundenbindung auf.

Ist es nicht trotz Kino on Demand schöner, Filme im Kino anzuschauen?
Es gibt keine schönere Art Filme anzuschauen als im Kino. Das wird selbstverständlich auch mit Kino on Demand so bleiben. Daher besteht auch niemals die Gefahr, dass Kino on Demand den Kinobesuch ersetzt und das Kerngeschäft der Kinos angreift. Vielmehr bietet sich den Kinos eine neue Erlösquelle und dem Publikum ein größeres Programmangebot des Lieblingskinos.

Die Filme werden bei mir nur sehr unscharf übertragen. Was kann ich dagegen tun?Die Bildqualität wird in HD übertragen und runter reduziert, wen die Internetverbindung nicht schnell genug ist. Damit KINO ON DEMAND optimal bei Ihnen übertragen wird, empfehlen wir folgendes Vorgehen:

1. Nutzen Sie den Dienst über die Browser FIREFOX oder GOOGLE CHROME.
2. Dort finden Sie im Player den Button HD. Klicken Sie bitte darauf und wechseln Sie von der Einstellung AUTO auf 1080p


Sie wollen, dass KINO ON DEMAND auch in Ihrem Kino angeboten wird oder haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Telefon: 0221 – 588321-87

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Nachricht